zur Übersicht

Erasmus+ JUGEND IN AKTION startet 7. JUGEND-Wettbewerb "Europeans involved" auf youthreporter.eu

Erasmus+ JUGEND IN AKTION startet 7. JUGEND-Wettbewerb "Europeans involved" auf youthreporter.eu
BildImage: www.youthreporter.eu

Zum siebten Mal wird der Jugendwettbewerb "Europeans involved" von der Agentur JUGEND für Europa - Nationale Agentur für Erasmus+ in Deutschland ausgerichtet. Bis zum 31. August werden die besten Text- und Videobeiträge zum Thema "Fremd in Europa" in englischer und deutscher Sprache gesucht. Der Wettbewerb richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene aus ganz Europa zwischen 13 und 30 Jahren und fragt sowohl nach persönlichen Erfahrungen als auch fiktiven Geschichten. Zur Ausschreibung

Durch Sprachbarrieren und Begegnungen mit anderen Kulturen können sich Menschen fremd fühlen und Abgrenzung sowie Ausgeschlossenheit erfahren. Wie gehen junge Menschen mit diesem Gefühl um und was tun sie, wenn sie mit Vorurteilen konfrontiert werden? Der 7. JUGEND-Wettbewerb "Europeans involved" fragt nach den Erfahrungen junger Erwachsener in einem kulturell vielfältigen Europa, in dem Migration oder einfach nur längere Auslandsaufenthalte zwar Alltag aber nicht unbedingt immer wertgeschätzt sind. Die zehn besten Einsendungen in den Kategorien Video und Text gewinnen Preisgelder im Gesamtwert von 5.000 Euro. Einsendeschluss ist der 31. August 2014.

Gesucht werden Texte in Form von Kurzgeschichten, Berichten oder Essays genauso wie Videos, die sich mit dem Thema auseinandersetzen. Es können englische und deutsche Beiträge eingereicht werden.

www.youthreporter.eu
youthreporter.eu ist eine Plattform für Jugendliche, die in Europa unterwegs sind und ihre Auslandserfahrungen in Form von Tagebüchern, Geschichten, Gedichten und Fotos mit anderen teilen. Seit elf Jahren ermöglicht die Webseite jungen Leuten, mit anderen Jugendlichen Kontakt aufzunehmen, Gedanken auszutauschen und mehr über Europa zu erfahren.

Das EU-Programm Erasmus+ JUGEND IN AKTION
Erasmus+ JUGEND IN AKTION ist das vorrangige Instrument der EU zur Förderung der Zusammenarbeit im Jugendbereich und richtet sich an Jugendliche im Alter zwischen 13 und 30 Jahren. In Deutschland ist die Agentur JUGEND für Europa mit der Umsetzung des Programms Erasmus+ JUGEND IN AKTION betraut. Sie arbeitet im Auftrag der EU-Kommission, GD Bildung und Kultur sowie des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und ist Teil eines europäischen Netzwerkes von nationalen Agenturen in momentan 34 Ländern Europas.

[Quelle: Pressemitteilung JUGEND für Europa/youthreporter 12.5.2014]

Redaktion: Cathrin Piesche

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter