zur Übersicht

Kleine Anfrage im Bundestag: Förderung des Jugendaustausches

Kleine Anfrage im Bundestag: Förderung des Jugendaustausches
BildImage: Deutscher Bundestag / Simone M. Neumann

Nach der Förderung des internationalen Jugend- und Schüleraustausches durch die Bundesregierung erkundigt sich die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in einer Kleinen Anfrage (18/9444).

Die Abgeordneten möchten unter anderem wissen, welche ressortübergreifende Strategie die Bundesregierung bei öffentlich geförderten Austauschprogrammen verfolgt und ob es eine gemeinsame Strategie mit den Bundesländern gibt. Weitere Fragen beziehen sich auf die Höhe der Fördermittel seit 2014, die Unterstützung von ehrenamtlichen Gastfamilien in Deutschland sowie Schwierigkeiten bei Visaverfahren.

[Quelle: hib Nr. 492]

Redaktion: Cathrin Piesche

Kommentare ( 0 )

Kommentare schreiben

Noch 1000 Zeichen

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter