zur Übersicht

"Latin Bridge" - Jugendaustausch mit Bosnien und Herzegowina für Schulen und Jugendorganisationen

"Latin Bridge" - Jugendaustausch mit Bosnien und Herzegowina für Schulen und Jugendorganisationen

Schüler Helfen Leben - die Organisation, die jedes Jahr an Schulen in ganz Deutschland den Sozialen Tag organisiert – bietet seit 2014 auch ein Austauschprogramm für Schulen und Jugendorganisationen zwischen Deutschland/EU und Bosnien und Herzegowina an. 500 deutsche Schülerinnen und Schüler hatten so bereits die Gelegenheit, dieses Land in Südosteuropa kennenzulernen und ihre Gastgeschwister danach selbst zu empfangen. Für das Kalenderjahr 2015 gibt es noch Plätze für Schulen und Jugendorganisationen.

Das Austauschprogramm "Latin Bridge" wird von der EU und dem Auswärtigen Amt finanziert. Die Deutsche Botschaft in Sarajevo führt es in Kooperation mit der Stiftung Schüler Helfen Leben durch.

Bosnien und Herzegowina (BiH) ist vielen jungen Menschen in Europa nicht oder nur wenig bekannt. Ein Besuch lohnt sich gerade deshalb unbedingt: neben Geschichte, Traditionen, kultureller und religiöser Vielfalt bietet BiH wunderschöne Landschaften und Architektur. Die Jugendlichen können hier ihren Horizont erweitern, am Alltagsleben ihrer neuen Freunde und deren Familien teilnehmen und viel über kulturelle Hintergründe und Gewohnheiten lernen.

  • Schulen und Jugendorganisationen aus der EU und BiH können teilnehmen.
  • Zielgruppe sind Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren.
  • Die Jugendlichen reisen in Gruppen und werden von einem Lehrer oder Vertreter einer Jugendorganisation begleitet.
  • Die Teilnehmenden werden in Gastfamilien aufgenommen.
  • Mindestdauer des Aufenthalts: 5 Nächte
  • Die Reise nach BiH muss vor dem 27. Juli 2015 angetreten werden. Der Gegenbesuch in Deutschland soll im Schuljahr 2015/2016 stattfinden.
  • Jede/r Teilnehmende erhält einen Reisekostenzuschuss in Höhe von 100 Euro.

Weitere Informationen und das Anmeldeformular unter: http://bit.ly/jugendaustausch

Bei Fragen kontaktieren Sie die Programmkoordinatorin Rune Meissel

Redaktion: Cathrin Piesche

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter