zur Übersicht

London: Speed volunteering soll Einstieg ins Freiwilligenengagement erleichtern

Londoner Sehenswürdigkeiten vor Union Jack. Bildquelle: E.baille - Fotolia

Seit Anfang des Jahres darf London den Titel Freiwilligenhauptstadt Europas 2016 führen. Gleichzeitig hat dort das „Team London“ zusammen mit dem Bürgermeister von London Boris Johnson eine kostenlose App für iPad und Android zur Verfügung gestellt, mit der man kurzfristig ehrenamtliche Aktivitäten in London finden kann.

Team London hatte herausgefunden, dass der Zeitfaktor ein wesentliches Hindernis für junge Menschen darstellt, sich an sozialen und ehrenamtlichen Aktivitäten zu beteiligen. Dem soll die Speed Volunteering Plattform, die erste dieser Art, entgegenkommen, indem ihr Hauptziel ist, mehr junge Menschen für Freiwilligentätigkeiten zu gewinnenden und ihnen den Einstieg ins Freiwilligenengagement zu erleichtern.

Viele hunderte Freiwilligenaktivitäten stehen dort zur Verfügung. Sie wenden sich an die Altersgruppe der 18- bis 25jährigen, das Registrierungsverfahren ist unkompliziert und die Aktivitäten sind mit bis zu sechs Stunden wenig zeitaufwendig und einmalige, so dass sie leicht in den Alltag zu integrieren sind. Auch im Rahmen eines London Urlaubs ist Speed Volunteering eine Option.

Die Angebote finden Sie auch über die Website: speedvolunteer.london.gov.uk

Redaktion: DIJA

Kommentare ( 0 )

Kommentare schreiben

Noch 1000 Zeichen

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter