zur Übersicht

Luxemburg: Evaluation des nationalen Jugendparlaments erschienen

Das CESIJE (Centre d'études sur la situation des jeunes) hat eine Studie herausgegeben, die das Konzept eines nationalen Jugendparlaments am Beispiel der luxemburgischen Assemblée Nationale des Jeunes analysiert und evaluiert.

Einige der zentralen Ergebnisse der Studie sind:

  • Das luxemburgische Jugendparlament steht allen interessierten Jugendlichen zwischen 14 und 28 Jahren offen.
  • Die Berücksichtigung von Meinungen und Interessen von Jugendlichen in der Arbeit des luxemburgischen Jugendparlaments ist optimierungsbedürftig.
  • Bestehende Strukturen und Abläufe in des Arbeit des Jugendparlaments werden als positiv wahrgenommen und eingeschätzt.
  • Mehr Jungen als Mädchen sind im Jugendparlament vertreten.
  • Der zeitliche Aufwand für die Mitarbeit im Jugendparlament ist hoch.

Die Studie (in Deutsch) ist im Rahmen der Reihe "INSIDE Reports" des CESIJE erschienen und kann bei CESIJE bestellt werden.

Weitere Studien zum Herunterladen unter: wwwen.uni.lu/research/flshase/study_centre_cesije/publications

Redaktion: Susanne Klinzing

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter