zur Übersicht

Malta im Fokus: Übernahme der EU-Ratspräsidentschaft am 1. Januar 2017

Bildquelle: http://www.eu2017.mt/

Vom 1. Januar bis zum 30. Juni 2017 hat Malta den Vorsitz im Rat der Europäischen Union inne. Damit beendet der kleine Inselstaat die Trio-Ratspräsidentschaft der Niederlande, Slowakei und von Malta. Es ist der erste Ratsvorsitz Maltas, das seit dem Jahr 2004 Mitglied der Europäischen Union ist.

Im Mittelpunkt der Präsidentschaft stehen die Themen: Migration, Binnenmarkt, Sicherheit, Soziale Eingliederung, Europäische Nachbarschaftspolitik und Maritime Angelegenheiten. Wichtig ist Malta außerdem mehr Frauen in den Arbeitsmarkt zu verhelfen und die Rechte der LGBTI-Gemeinschaft zu stärken.

DIJA.de fasst die Inhalte, die Schwerpunkte zum Thema Jugend, jugendrelevante Termine und Veranstaltungen im Rahmen der maltesischen EU-Ratspräsidentschaft sowie weiterführende Links zusammen. 'Malta im Fokus' auf DIJA.de.

Mehr zu den Grundlagen und Strukturen der Kinder- und Jugendpolitik in Malta sowie den Arbeitsfeldern im Kinder- und Jugendbereich erfahren Sie in den Länderinfos 'Malta' auf DIJA.de ...

Redaktion: DIJA

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter