zur Übersicht

Mecklenburg-Vorpommern fördert vier Jahre lang den deutsch-israelischen Jugendaustausch

Über den Strategiefonds des Landes Mecklenburg-Vorpommern wird in den kommenden vier Jahren ein deutsch-israelisches Jugendaustauschprogramm mit 50.000 Euro jährlich gefördert. Träger des Jugendaustauschprogramms ist der Dreikönigsverein in Neubrandenburg. Am 24. August 2018 wurde die Fördermaßnahme durch den Vorsitzenden der CDU-Landtagsfraktion, Vincent Kokert, und den Vereinsgeschäftsführer, Markus Bitto, vor Ort besiegelt.

Die CDU-Fraktion im Landtag Mecklenburg-Vorpommern gibt die Nachricht über Instagram und Facebook bekannt.

Es berichtete auch die Evangelische Kirche in Mecklenburg-Vorpommern.

Quelle: CDU-Fraktion im Landtag Mecklenburg-Vorpommern

 

 

Redaktion: DIJA

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter