zur Übersicht

Methodenkasten für internationale interreligiöse Jugendarbeit erschienen

Ausschnitt Cover des Methodenkastens für internationale interreligiöse Jugendarbeit. Bildquelle: 14 km e.V.

Der 14km e.V. hat im Rahmen eines deutsch-ägyptischen Jugendaustauschs mit 20 jungen Deutschen und Ägypter(inne)n zwischen 18 und 26 Jahren den Methodenkasten für internationale interreligiöse Jugendarbeit entwickelt und nun veröffentlicht. 

Der Methodenkasten bietet allen Personen, die Interesse am interreligiösem Dialog haben, eine Auswahl an Methoden. Diese kann in Projekten und anderen Aktivitäten verwendet werden, wo es um die Förderung des interreligiösen Dialogs und der interreligiösen Kooperation geht. Der Methodenkasten richtet sich an Fachkräfte der Jugendhilfe, Lehrer/-innen, NGO-Mitarbeiter/-innen, Kirchengruppen, Stiftungspersonal, selbständige Trainer/-innen sowie junge Menschen, die ihr eigenes Projekt planen.

Der Methodenkasten beinhaltet neben den Methoden, die vom 14km e.V. selbst entwickelt wurden, auch solche, die von anderen – in dieser oder ähnlicher Form – entwickelt wurden und online frei verfügbar sind.

Download des Methodenkastens in deutscher (58 Seiten, 651 KB), englischer (59 Seiten, 615 KB) und arabischer Version (42 Seiten, 1,01 MB) auf der Website des 14 km e.V. unter: 14km.org/relixchange/methodenkit/

Quelle: 14 km e.V.

Redaktion: DIJA

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter