zur Übersicht

Minister/-innen für Jugend treffen sich am 20. und 21. Mai 2014

Mehrere europäische Nationalflagge wehen im Wind. Bildquelle: sogmiller - Fotolia
Mehrere europäische Nationalflagge wehen im Wind. Bildquelle: sogmiller - Fotolia

Dem Rat "Bildung, Jugend, Kultur und Sport" (engl.: EYCS) gehören die für Bildung, Kultur, Jugend, Medien, Kommunikation und Sport zuständigen Minister/-innen aller EU-Mitgliedstaaten an. Die genaue Zusammensetzung des Rates richtet sich nach den Fragen, die auf der betreffenden Tagung erörtert werden sollen. An den Ratstagungen nimmt auch ein Vertreter der Europäischen Kommission teil. Der Rat (Bildung, Jugend, Kultur und Sport) tagt drei- bis viermal im Jahr, das nächste Mal am 20. und 21. Mai in Brüssel.

Im Jugendbereich wird der Rat voraussichtlich Beschlüsse zum EU-Arbeitsplan für Jugend (EU Work Plan for Youth) und Strukturierten Dialog verabschieden. Geplant ist auch die Beschäftigung mit dem Thema Jungunternehmertum und die Jugendminister/-innen werden Wege zur Förderung junger Unternehmer/-innen ermitteln.

Im Bildungsbereich werden sich die Ratsmitglieder auf die Themen Mehrsprachigkeit und effektive Lehrerausbildung konzentrieren. Der Rat "Kultur/Audiovisuelle Medien" soll die Europäische Kulturhauptstadt 2018 benennen und einen Arbeitsplan für Kultur vorbereiten. Die Sportminister/-innen werden den Arbeitsplan für Sport 2014-2017 (EU Work Plan for Sport for 2014-2017) verabschieden.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Griechischen EU-Ratspräsidentschaft 2014.

Quelle: http://www.gr2014.eu/de/events/council-meetings/rat-f%C3%BCr-bildung-jugend-kultur-und-sport-engl-eycs-bildung-jugend

Redaktion: DIJA

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter