zur Übersicht

Nachlesen: Lebenseinstellungen Jugendlicher in Israel

Unter dem Titel All of the Above: Identity Paradoxes of Young People in Israel - Changes in National, Societal and Personal Attitudes sind die Ergebnisse der von der Friedrich-Ebert-Stiftung in Israel durchgeführten dritten Jugendstudie nachzulesen.

Die Studie wurde in Kooperation mit dem Macro Center for Political Economics im Sommer 2010 durchgeführt. Befragt wurden 1600 Jugendlichen (15 bis 18 Jahre sowie 21 bis 24 Jahre) aus allen Gruppen der sehr heterogenen israelischen Bevölkerung. Den Jugendlichen wurden 50 Fragen zu acht Themenbereichen gestellt, unter anderem: 

  • allgemeine Lebenseinstellungen,
  • Israel und Jüdischsein,
  • Demokratie und staatliche Institutionen,
  • Nahostkonflikt sowie 
  • Einstellungen gegenüber Deutschland und dem Holocaust.

Die Ergebnisse der Studie spiegeln die aktuellen Lebenseinstellungen der Jugend in Israel wider. Eine Zusammenfassung der Ergebnisse (in Englisch, pdf, 120 KB) hier ...

(Quelle: http://www.fes.org.il/de/internal.asp?PiD=0.693&id=695, gesehen 24.6.11)

Redaktion: Susanne Klinzing

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter