zur Übersicht

Nationale Jugendberichte zum Stand der Umsetzung der EU-Jugendstrategie online

Laut EU-Jugendstrategie (2010-2018) ist für Ende 2012 die Erstellung eines EU-Jugendberichts vorgesehen. Die im Rahmen der EU-Jugendstrategie von den Mitgliedsländern zu erstellenden nationalen Jugendberichte über die Umsetzung der EU-Jugendstrategie in den Ländern liefern dafür wertvolle Hintergrundinformationen. 

Die nationalen Jugendberichte sind jetzt online abrufbar. Auf Basis eines von der EU-Kommission entwickelten Fragebogens antworten die Mitgliedstaaten auf Fragen zu den acht Aktionsfeldern der EU-Jugendstrategie. Neben den Berichten aus allen EU-Mitgliedstaaten haben von den angefragten EU-Beitrittskandidaten sowie EFTA-Staaten Kroatien, Montenegro, Norwegen und die Schweiz einen Jugendbericht vorgelegt. Die Berichterstattung aus den Ländern umfasst den Zeitraum 2010 und 2011 sowie Informationen zu den 2012 geplanten Maßnahmen. Insgesamt waren 77 Fragen zu beantworten. Die Berichte liegen in englischer Sprache vor. Der nationale Bericht aus Deutschland liegt in der kompletten englischen Fassung sowie in der Fassung mit den englischen Fragen und den Antworten auf Deutsch.

Berichte abrufen hier ...

Quelle: Europäische Kommission

Redaktion: DIJA

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter