zur Übersicht

Neue Ausgabe von 'Was geht?' der BpB zum Thema Identitäten, Sprachen und Grenzen veröffentlicht

Die neue Ausgabe von 'Was geht?' befasst sich mit den Themen Identität, Sprachen und Grenzen. Sie möchte Jugendliche dazu anregen, sich mit individuellen Formen von Identität auseinanderzusetzen und Vorstellungen von Grenzen behutsam hinterfragen: Wer ist eigentlich "wir"? Kann man sich mehreren Nationen gleichzeitig zugehörig fühlen? Was bedeuten eigentlich Grenzen? Und was hat das Ganze mit mir zu tun?

'Was geht?' beinhaltet in dieser Ausgabe einen Typentest, der als reflexiver Einstieg ins Thema dient und in einem Comic werden unterschiedliche Perspektiven aufgezeigt. Es enthält Hintergrundinformationen zu einzelnen Aspekten und Prominente und Peers äußern sich zum Thema Identität. Unterschiedliche Standpunkte zum Thema werden dargestellt und die Jugendlichen dazu angeregt, sich eine eigene Meinung zu bilden.

Die Hefte sind besonders geeignet für den Einsatz im Unterricht oder in der Jugendarbeit. Die Bestellung erfolgt über eine Bestellmaske bei der Bundeszentrale für politische Bildung.

Es existiert auch eine zugehörige Handreichung für Pädagoginnen und Pädagogen.

Autor: Sindyan Qasem / Eşim Karakuyu, Seiten: 30, Erscheinungsdatum: Januar 2018, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 9615

Quelle: Bundeszentrale für politische Bildung

Redaktion: DIJA

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter