zur Übersicht

Neue Servicestelle ENGAGEMENT GLOBAL

Seit Anfang des Jahres gibt es mit „ENGAGEMENT GLOBAL – Service für Entwicklungsinitiativen“ ein gemeinsames Dach für Initiativen und Programme, die sich in der entwicklungspolitischen Arbeit aktiv für ein gerechtes globales Miteinander einsetzen. ENGAGEMENT GLOBAL arbeitet im Auftrag der Bundesregierung und wird vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) finanziert.

Die Bundesregierung bündelt bei ENGAGEMENT GLOBAL alle vom BMZ finanzierten Einrichtungen und Programme zur Förderung des bürgerschaftlichen und kommunalen Engagements sowie der entwicklungspolitischen Informations- und Bildungsarbeit. Ziel der gemeinnützigen Gesellschaft ist es, engagierten Menschen in Vereinen, Nichtregierungsorganisationen, Unternehmen und Kommunen entwicklungspolitische Information, Beratung, Förderung und Qualifizierung aus einer Hand anzubieten. Zu den Angeboten gehören unter anderem: Das Programm Arbeits- und Studienaufenthalte (ASA), die Beratungsstelle für private Träger (bengo), das Entwicklungspolitische  Schulaustauschprogramm (ENSA), der Senior Experten Service (SES), die Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW), das weltwärts-Sekretariat, das Sekretariat Ziviler Friedensdienst (ZFD), Programme der Bildungs- und Rückkehrarbeit sowie die Fachzeitschrift "Entwicklung und Zusammenarbeit" (E+Z).

Die ENGAGEMENT GLOBAL gGmbH bietet damit eine zentrale Anlaufstelle für die Vielfalt des entwicklungspolitischen Engagements sowie der Informations- und Bildungsarbeit. Weitere Informationen unter: www.engagement-global.de und www.facebook.com/engagement.global

Redaktion: Cathrin Piesche

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter