zur Übersicht

Neue Studie der WHO zum Thema Jugend und Gesundheit

Die neuerschienene Studie der WHO “Social determinants of health and well-being among young people“ befasst sich mit der physischen und psychischen Gesundheit von jungen Menschen zwischen 11 und 15 Jahren. Die Zahlen und Fakten dieses fünften HBSC – Berichtes (Health Behaviour of School-aged Children) stammen aus den Jahren 2009 und 2010. Befragt wurden 200 000 Kinder und Teenager in 43 Ländern.

Besondere Aufmerksamkeit wird den sozialen Faktoren, die der Gesundheit zuträglich oder abträglich sind, gewidmet, wie Risikoverhalten, Gender, Alter, Einfluss des familiären Umfeldes u.v.m. Diese ausführliche Darstellung des allgemeinen Gesundheitszustandes und des Wohlergehens junger Menschen unter soziologischen Gesichtspunkten möchte die Verantwortlichen bei der Ausgestaltung ihrer diesbezüglichen Jugendpolitiken und Programme unterstützen.

Den Bericht auf Englisch finden Sie hier.

Redaktion: DIJA

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter