zur Übersicht

Neuer Jugendminister in der Türkei ernannt

Bild: © refleXtions / Fotolia.com

Die Türkei hat einen neuen Jugendminister. Präsident Erdoğan ernannte Mehmet Kasapoğlu zum neuen Minister für Jugend und Sport. Dieser hatte zuvor bereits verschiedene Aufgaben im Ministerium für nationale Bildung sowie im Ministerium für Jugend und Sport inne.

Zur Person Mehmet Kasapoğlu

Mehmet Kasapoğlu wurde 1976 in Istanbul geboren. Er ist Absolvent der Fakultät für Wirtschafts- und Verwaltungswissenschaften der Marmara-Universität und legte dort auch einen Master-Abschluss in lokaler Verwaltung und Management-Programm ab. Zudem hat er im Bereich der Managementorganisation an der Florida State University in den USA gearbeitet und einen Master in Business Administration an der Palm Beach Atlantic University abgelegt. Seinen Doktortitel erhielt Kasapoğlu von der Istanbuler Universität mit seiner Arbeit über lokale Beschäftigung.

Kasapoğlu war Vorsitzender der Sportwetten-Organisation Spor Toto. Er ist verheiratet und hat ein Kind; er spricht Englisch und Arabisch.

Quellen: Cumhuriyet, Hürriyet, HaberTurk

Weitere Informationen zur Jugendpolitik in der Türkei finden Sie in den Länderinfos auf DIJA.de

Redaktion: DIJA

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter