zur Übersicht

Neuerscheinung: Deutschland durch die Brille der Welt

Pinsel zeichnen die Farben der deutschen Flagge: schwarz, rot, gold. Bildquelle: Fotomek/ pixabay.com

Das Deutschlandbild und die Deutschlandbindung in der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik (AKBP) werden in einer neuen Publikation beleuchtet, die im Waxmann-Verlag erschienen ist.

Im ersten Teil der Forschungsarbeit werden theoretische Definitionen von Deutschlandbild und Deutschlandbindung entwickelt. Dafür wurden die fünf größten Mittlerorganisationen der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik - Goethe-Institut, Zentralstelle für das Auslandschulwesen, Deutscher Akademischer Austauschdienst, Alexander-von-Humboldt-Stiftung, Institut für Auslandsbeziehungen - befragt.

Der zweite Teil der Arbeit umfasst die Sekundäranalyse einer AKBP-Evaluierung der PASCH-Initiative 'Schulen: Partner der Zukunft' des Auswärtigen Amts. Mithilfe eines neuens Verfahrens wurden qualitative Daten ausgewertet und die Begriffsdefinitionen überprüft. Die Forschungsarbeit soll die Grundlage für ein einheitliches Begriffsverständnis sein. Sie soll die rationale Planung und Evaluierung von AKBP-Maßnahmen ermöglichen.

Mehr Informationen, auch zu den Bestellmöglichkeiten, auf der Website des Waxmann-Verlags.

Quelle: Waxmann-Verlag

Redaktion: DIJA

Kommentare ( 0 )

Kommentare schreiben

Noch 1000 Zeichen

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter