zur Übersicht

Neues Standardwerk zur interkulturellen Kompetenz erschienen

Die beiden Wissenschaftler Prof. Wilfried Dreyer und Ulrich Hößler sind Herausgeber eines neuen Standardwerkes zur interkulturellen Kompetenz. Im 425 Seiten starken Buch sind eine ganze Reihe namhafter Autorinnen und Autoren mit Beiträgen zur interkulturellen Kompetenz vertreten.

Interkulturelle Kompetenz ist schon jetzt als Schlüsselqualifikation für den beruflichen Erfolg anerkannt. Was sind jedoch deren wissenschaftliche Grundlagen? Wie kann sie in Schule, Hochschule und Betrieb erworben und entwickelt werden? Wie wirkt sich interkulturelle Kompetenz in Praxisfeldern wie Unternehmenskultur, Friedens- und Sicherheitspolitik, Entwicklungszusammenarbeit, Migration und Personalentwicklung aus? Anwendungsorientierte wissenschaftliche Analysen und theoretisch reflektierte Praxisbeiträge geben in einem transdisziplinären Dialog Antworten auf diese Fragen. Ausgewiesene Expertinnen und Experten aus Forschung und Praxis und dem In- und Ausland ziehen eine Zwischenbilanz und zeigen innovative Wege für die Zukunft auf.

Bibliographische Angaben:

Wilfried Dreyer (Hg.)
Ulrich Hößler (Hg.)
Perspektiven interkultureller Kompetenz
1. Auflage 2011
425 Seiten mit 23 Abb. und 11 Tab., kartoniert
32,95 €
ISBN 978-3-525-40332-7

Link zur Verlagsbestellung: bitte hier klicken!

Inhalt:

Wilfried Dreyer und Ulrich Hößler
Einleitung

Theoretische und wissenschaftslogische Perspektiven
interkultureller Kompetenz

Jürgen Straub
Was ist und was will »Kulturpsychologie« heute?

Astrid Podsiadlowski
Beiträge der kulturvergleichenden Psychologie heute

Jürgen Bolten
Unschärfe und Mehrwertigkeit: »Interkulturelle Kompetenz«
vor dem Hintergrund eines offenen Kulturbegriffs

Christine Bartsch und Micha Strack
Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Kulturvergleichsansätze der World Value Map von Inglehart, des Wertekreises von Schwartz und der Kulturstandards von Thomas

Wilfried Dreyer
Hofstedes Humbug und die Wissenschaftslogik der Idealtypen

Alexander Thomas
Das Kulturstandardkonzept

Hede Helfrich-Hölter
Kultur und Zeit

Ulrike Schwegler
Vertrauen in interkulturellen Kooperationsbeziehungen

Elias Jammal und Melanie Leistikow
Vertrauen und Gender im interkulturellen Kontext

Kulturspezifische Perspektiven interkultureller Kompetenz

Yong Liang
Gastlichkeit als interkulturelles Problem: Das Beispiel China

Hora W. Tjitra and Wenjun Deng
Chinese Intercultural Sensitivity in Contemporary China

Juliana Murniati Tjaya
Developing Intercultural Competence in Indonesia: Opportunities and Challenges

Carmen Maurial de Menzel
Peruanische Kulturstandards: Fremdwahrnehmung aus der Sicht der Deutschen

Perspektiven interkultureller Kompetenz für Schule und Hochschule

Heike Abt und Ulrike de Ponte
Interkulturelle Handlungskompetenz im Inland: Ansatz für ein Trainingsprogramm zur eigenkulturellen Sensibilisierung im schulischen Kontext

Ulf Over
Umgang mit Vielfalt in der Schule: Kritische Interaktionen aus Sicht von Lehrkräften

Gundula Gwenn Hiller
Schlüsselqualifikation Interkulturelle Kompetenz – ein Bildungsauftrag der deutschen Hochschulen?

Alexandra Nikitopoulos und Astrid Utler
Bedeutung und Einfluss kultureller Unterschiede im Hochschulkontext

Gabriele Blod, Susanne Elze und Claudia Woerz-Hackenberg
Bachelor »International Relations and Management« – ein interdisziplinärer und interkultureller Studiengang an der Hochschule Regensburg

Siegfried Stumpf, Stefanie Gruttauer und Arno Bitzer
Plurikulturelle studentische Arbeitsgruppen als Ansatz zur Förderung der Integration ausländischer Studierender

Interkulturelle Kompetenz in spezifischen Praxisfeldern

Christoph Barmeyer und Eric Davoine
Kontextualisierung interkultureller Kompetenz in einer deutsch-französischen Organisation: ARTE

Ulrich Hößler
Wege zu grenzregionaler Identität – interkulturelle Kompetenz bei grenzüberschreitenden Kooperationen in Europas Regionen

Monika Kraemer
Abschied vom Adjustment-Paradigma – Expatriates ohne Anpassungserfordernis

Philip Anderson
Eine doppelte Ausgrenzung: Zur Bedarfslage von Migrant(inn)en mit Behinderung

Stefan Schmid und Stefan Kammhuber
Interkulturelle Trainings im Dienste der Integrationsförderung

Stefan Kammhuber
Sicherheitspolitik und interkulturelle Expertise

Hana Panggabean
Understanding the Role of Culture in Rural Economic Behavior: The Case of Aceh Tamiang, Indonesia

Ausblick

Alexander Thomas
Zukunftsperspektiven interkultureller Kompetenz

Redaktion: Dr. Dirk Hänisch

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter