zur Übersicht

Neustart für Irlands Kinder- und Jugendhilfe: Gründung der Child and Family Agency

Das irische Department of Children and Youth Affairs hat sich die Umgestaltung des irischen Kinder- und Jugendhilfesystems zur Aufgabe gemacht. Im Zentrum der Umgestaltung steht die neue Child and Family Agency, die mit Wirkung zum 1. Januar 2014 gegründet wurde.

Zu den Hauptaufgaben der neuen Behörde zählen künftig der Kinder- und Jugendschutz, Hilfen für Familien, Prävention und frühe Intervention, Unterstützungsangebote, Sozialhilfe, Schulaufsichtbehörde und die psychosoziale Betreuung von Kindern und Familien. Die Erbringung dieser Angebote wurde bisher von verschiedenen Behörden übernommen und fällt von nun an ausschließlich in den Zuständigkeitsbereich der neuen stattlichen Child and Family Agency, die auch nur einem Ministerium unterstellt ist.

Während der offiziellen Eröffnung der Child and Family Agency am 30. Januar 2014 in Dublin erklärte die Ministerin für Kinder- und Jugendangelegenheiten Frances Fitzgerald : “For the first time we will have child and family social workers, family support workers, social care workers and education welfare officers all working together to protect children and support families.”

Mit der Gründung der Child and Family Agency reagierte die irische Regierung auf Kritik an Versäumnissen im Bereich Kinder- und Jugendschutz einschließlich Uneinheitlichkeit und Zersplitterung von Angeboten der Kinder und Jugendhilfe.

Mit der Zusammenführung von über 4000 Mitarbeiter/-innen und einem operativen Budget von 609 Millionen € zählt die Gründung der Child and Family Agency zu den ambitioniertesten und weitreichendsten Reformen des öffentlichen Sektors im Bereich Kinder- und Jugendhilfe, die je in Irland durchgeführt wurden.

Zur Webseite der Child and Family Agency gelangen Sie unter: www.tusla.ie

Ausführlichere Informationen erhalten Sie unter:  www.dcya.gov.ie/viewdoc.asp und: www.rte.ie/news/2014/0130/501039-child-and-family-agency/

Redaktion: DIJA

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter