zur Übersicht

Noch Plätze frei: Studienbesuch “STEP BY STEP” mit Ägypten und Tunesien

Zum Jahresbeginn 2011 veränderte sich die arabische Welt dramatisch. Seit dem Arabischen Frühling gibt es ein großes Interesse bei jungen Deutschen und deutschen Jugendorganisationen an den Veränderungen und Entwicklungen in den arabischen Ländern. In Tunesien und Ägypten suchen junge Leute nach neuen Formen und Wegen der Teilhabe an ihren Gesellschaften und an einem Gedankenaustausch. Bei ersten Kontakten zwischen ijgd, Deutschland und IYDA , Ägypten zur Vorbereitung gemeinsamer Projekte wurde die Idee geboren, die Zusammenarbeit und den Austausch zwischen Ägypten, Tunesien und Deutschland zu intensivieren und eine Plattform für weiter Partner zu schaffen.

Mit Förderung des Auswärtigen Amtes führen die ijgd Magdeburg in Kooperation mit IYDA/Ägypten und PADIL/Tunesien ein trilaterales Fachkräfteprogramm zum Thema Jugendarbeit in Deutschland, Ägypten und Tunesien durch.

Ziele:

  • Information und Austausch über die verschiedenen Formen der nationalen und internationalen Jugendarbeit in den teilnehmenden Ländern
  • Förderung des gegenseitigen Verständnisses
  • Austausch von Erfahrungen und Vorstellung von Best Practice-Beispielen
  • Austausch von Methoden insbesondere des informellen Lernens aus dem Bereich Pädagogik, Kultur, politische Jugendarbeit im internationale Rahmen
  • Unterstützung einer nachhaltigen Vernetzung der Jugendorganisationen und Entwicklung gemeinsamer Projekte.

Zielgruppe

Das Programm wendet sich an Fachkräfte der (inter-) nationalen Jugendarbeit, die ein besonderes Interesse am Austausch mit ägyptischen und tunesischen Partnerorganisationen haben.

Die Teilnehmer kommen aus Deutschland, Ägypten und Tunesien und werden verschiedene Organisationen repräsentieren.

Um ein kontinuierliches Arbeiten zu gewährleisten sollen die Teilnehmern/innen sowohl dazu bereit sein an allen drei Treffen teilzunehmen als auch ihre eigene Organisation/Projekt vorzustellen, neue Projekte zu entwickeln und an der Dokumentation der Study Visits mitzuarbeiten.

Termine

  1. Study Visit: Deutschland 01.-08.12.2012
  2. Study Visit: Ägypten 01.-08.02.2013
  3. Study Visit: Tunesien 18.-25.03.2013

Die Arbeitssprache ist Englisch.

Teilnehmerbeitrag

  • 100 € je Study Visit
  • Die Reisekosten, Unterkunft und Verpflegung sowie Versicherungen werden übernommen.
  • Bewerbungen werden bis 28. Oktober 2012 entgegen genommen.

Kontakt

Iris Hollstein
ijgd LV Sachsen-Anhalt e.V.
Regionalbüro Magdeburg
Schleinufer 14
39104 Magdeburg

Telefon: 0391 - 5096898 - 15
Telefax: 0391 - 5096898 - 9
E-Mail: iris.hollstein@DontReadMeijgd.de
web: www.ijgd.de und www.freiwilligdabei.de

Redaktion:

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter