zur Übersicht

Nordic Youth Research 2010 - Forschungsbericht liegt vor

Jugendforscher/-innen aus dem skandinavischen Raum haben unter der Leitung des isländischen Instituts Rannsóknir & greining an der Universität Reykjavik und im Auftrag des Isländischen Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur sowie des Nordischen Ministerrats (Nordic Council of Ministers) die Studie The Nordic Youth Research 2010. A comparative research among 16 to 19 year old students in the Åland Islands, Denmark, The Faroe Islands, Finland, Greenland, Iceland, Norway and Sweden durchgeführt und nun vorgelegt.

Befragt wurden 16- bis 19-jährigen Schüler/-innen an weiterführenden Schulen zu ihren Lebensgewohnheiten und allgemeinen Lebensbedingungen in den oben genannten Ländern beziehungsweise Inselgruppen. Ein umfangreicher Fragenkatalog war hier zu beantworten. Einen Eindruck davon gewinnt man durch die über 90 grafischen Darstellungen sowie fast 70 Tabellen mit Daten und Fakten zu den Lebenswelten der Jugendlichen.

Die erhobenen Daten sollen in Zukunft noch weiter bearbeitet werden und auch anderen Jugendforscher(inne)n sowie politischen Entscheidungsträgern zugängig gemacht werden. Rückfragen dazu an rannsoknir@DontReadMerannsoknir.is

Die Studie in Englisch (pdf, zirka 2,4 MB) zum Herunterladen unter rafhladan.is

Redaktion: Susanne Klinzing

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter