zur Übersicht

Nordisch-Baltische Perspektiven zu Medienkompetenz: 'Citizens in a Mediated World' veröffentlicht

Die jetzt bei Nordicom erschienene Publikation 'Citizens in a Mediated World' gibt einen Einblick in die Diskussionen und Schlussfolgerungen einer Konferenz zu Medien- und Informationskompetenz in Helsinki (Finnland) im Mai 2016. Veranstalter dieser Konferenz waren das Nordische Informationszentren für Medien und Kommunikationsforschung NORDICOM und das Nationale Audiovisuelle Institut KAVI in Finland. Weitere Kooperationspartner waren die Nordischen Medien- und Medienbildungsanstalten in Dänemark, Island, Norwegen und Schweden.

Aus dem Inhalt der Publikation:

Auksė Balčytienė, Ingela Wadbring: News Literacy. Reinventing the Ideals of Journalism and Citizenry in the 21st Century

Auksė Balčytienė, Kristina Juraitė: Media Literacy and Expanding Public Spaces. Risks and Policies in the Baltic Countries

Roberts Putnis: Latvian Media Policy Responses to the Foreign Information Treath

Ewa Thorslund: Meeting and Treating Extremism

Hrefna Sigurjónsdóttir: Media and Information Literacy for Children and Parents

Saara Salomaa: Reaching Out for Young Adults

Eva Liestøl: Digital Bullying – A Matter of Health

Kadri Ugur: Hot Young Estonians – On Screen or Not?

Diese und weitere Beträge stehen in der Publikation auf Englisch zu Verfügung. Sie kann als Druckversion bestellt oder als pdf heruntergeladen werden. Weitere Informationen auf der Website von NORDICOM.

Quelle: NORDICOM

Redaktion: DIJA

Kommentare ( 0 )

Kommentare schreiben

Noch 1000 Zeichen

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter