zur Übersicht

Novi Sad wird Europäische Jugendhauptstadt 2019

Das Europäische Jugendforum hat die Vergabe des Titels der Europäischen Jugendhauptstadt für 2019 bekannt gegeben. Der Sieger ist die serbische Stadt Novi Sad.

Die Universitätsstadt Novi Sad ist die zweitgrößte Stadt in Serbien und mit 80 000 jungen Menschen und weiteren 80 000 Student(inn)en eine sehr jugendliche Stadt.

Unter dem Motto ‘opening doors’ möchte Novi Sad neue Möglichkeiten für junge Menschen sowohl innerhalb der eigenen Stadt schaffen, als auch Brücken in andere Regionen und Länder schlagen. Das Jahr der Europäischen Jugendhauptstadt wird Novi Sad besonders den Themen Diversität, Gender-Gleichstellung, LGBTIQ-Rechte und der Inklusion von Flüchtlingen widmen.

Weitere Informationen zur Europäischen Jugendhauptstadt 2019 auf der Webseite des Europäischen Jugendforums.

Redaktion: DIJA

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter