zur Übersicht

Österreichs Jugendminister: "Jugendmonitor zeigt großen Optimismus und positive Einstellung zur Familie"

Bereits Mitte Mai 2011 hat der österreichische Familien- und Jugendminister Reinhold Mitterlehner die Ergebnisse des neuen Jugendmonitors mit dem Schwerpunkt Familie vorgestellt. Mit dem Jugendmonitor werden drei Mal jährlich die Meinungen und Einstellungen Jugendlicher zu wechselnden Schwerpunktthemen erfasst. Befragt werden jeweils 800 Personen, die repräsentativ für die Altersgruppe der 14- bis 24-Jährigen stehen. Während der Pressekonferenz am 23.5.11 hob Mitterlehner den großen Optimismus der österreichischen Jugend hervor.

Gefragt wurde unter anderem nach den Einstellungen Jugendlicher zur Familie im Allgemeinen, zu einer eigenen Familie und Kindern, zu Teilzeitarbeit sowie Kinderbetreuung.

Eine Kurzübersicht mit den Ergebnissen dieser so genannten 4. Welle des Jugendmonitors hier ...

(Quelle: BMWJ, gesehen 15.6.11)

Redaktion: Susanne Klinzing

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter