zur Übersicht

Polen hat einen Nationalen Jugendrat!

Geschafft! Nach einem Jahr intensiver Arbeit hat die Gründungsversammlung des Nationalen Polnischen Jugendrats (Polska Rada Organizacji Młodzieżowych, PROM) am 4. April stattgefunden und somit hat der Nationale Jugendrat Polens offiziell seine Arbeit aufgenommen. Auf der Sitzung wurde der Vorstand gewählt. Der PROM hat 18 Gründungsmitglieder und soll den Jugendinteressen, der Jugendpolitik und der Unterstützung des Engagements von jungen Menschen im gesellschaftlichen Leben dienen.

Der Rat ist mit der neuen Satzung ein freier Träger und unabhängig von staatlichen Strukturen und wird nach demokratischen Prinzipien geleitet. Der PROM soll als offenes Forum für verschiedene Jugendgruppen fungieren. Um die Mitgliedschaft können sich landesweite Organisationen mit mindestens 5000 Mitgliedern bewerben.

Die erste wichtige Aufgabe des PROM wird u. a. die aktive Mitarbeit bei der bevorstehenden EU–Präsidentschaft Polens sein.

(Quelle: mlodziez.org.pl, gesehen 6.4.2011)

Redaktion: Susanne Klinzing

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter