zur Übersicht

Portugal verabschiedet nationalen Strategieplan für mehr (Jugend)Beschäftigung

Die portugiesische Regierung hat einen Strategieplan für mehr Beschäftigung und die Förderung des Unternehmertums bei jungen Leuten verabschiedet. Unter dem Titel Impulso Jovem (Impuls Jugend) wurde ein Programm ausgearbeitet, das auf drei Säulen basiert:

  1. Praktika,
  2. Förderung von Engagement und Unternehmergeist,
  3. Unterstützung von Investitionen.

Ziel des Strategieplans ist es, mehr Möglichkeiten auf dem portugiesischen Arbeitsmarkt zu schaffen und jungen Menschen qualifizierte Ausbildungs- und Arbeitsplätze anzubieten, die dann in eine langfristige Beschäftigung münden.

Impulso Jovem richtet sich sowohl an Arbeitnehmer als auch an Arbeitgeber. Mithilfe der bereit gestellten finanziellen Mittel 

  • sollen die Voraussetzungen für Unternehmen geschaffen werden, um qualifizierte Arbeitsplätze anzubieten,
  • soll der Unternehmergeist von Jugendlichen gefördert werden und
  • soll der Zugang zu Finanzmitteln für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) erleichtert werden und damit die Innovation und Internationalisierung in diesen Betrieben unterstützt werden.

(Quelle: Portugiesisches Jugendportal)

Redaktion: DIJA

Kommentare ( 0 )

Kommentare schreiben

Noch 1000 Zeichen

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter