zur Übersicht

Qualifizierungsseminare für Akteure im deutsch-russischen Jugendaustausch

Erstmalig bietet die Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch gemeinsam mit Arbeit und Leben Hamburg e.V. eine Seminarreihe zur Qualifizierung von Akteuren im deutsch-russischen Jugendaustausch an. Die Fortbildung richtet sich sowohl an Lehrkräfte und Fachkräfte der Jugendarbeit, die bereits im Austausch aktiv sind, als auch an Neulinge im Austausch.

Ziel des Projektes ist es, nicht nur eine fundierte Qualifizierung von im Austausch Aktiven zu ermöglichen, sondern auch den Austausch zwischen Einrichtungen der formalen und non-formalen Bildung weiter zu entwickeln und Kooperationen anzustoßen.

Gefördert wird das Projekt aus dem Innovationsfond „Eigenständige Jugendpolitik“ des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und durch die Robert Bosch Stiftung.

Weitere Informationen sowie die Ausschreibung und das Anmeldeformular befinden sich unter www.bildungsraum-austausch.de.

Die erste Anmelderunde endet am 5. Oktober.

Quelle: Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch

Redaktion: Christian Herrmann

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter