zur Übersicht

Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes jetzt auch als App verfügbar

Mit der neuen App „Sicher reisen“ des Auswärtigen Amtes haben Reisende in Zukunft alle wichtigen Informationen zu ihrem Zielland immer auf dem Smartphone oder iPad mit dabei. Bisher konnte man sich auf der Homepage www.auswärtiges-amt.de vom PC aus über die Situation in seinem Reiseland auf dem neuesten Stand halten.

Über eine mobile Seite standen die Sicherheitshinweise auch Smartphone- und Tablet-Nutzern zur Verfügung. Doch mit der neuen App, die seit 6. Dezember kostenlos für iPhone, iPad und Android in verschiedenen Stores erhältlich ist, hat man alles Wichtige vor und während der Reise immer im Gepäck.

„Sicher reisen“ ist offlinefähig und kann deshalb auch genutzt werden, wenn man einmal keinen Internetzugang hat. Unter dem Button „Reisevorbereitungen“ finden Nutzer unter anderem Infos zu Gesundheit, Prophylaxe,  Rückholversicherungenb und die Möglichkeit sich elektronisch zu registrieren um im Krisenfall, während eines Auslandsaufenthaltes, in die Maßnahmen der Krisenvorsorge und Krisenreaktion des Auswärtigen Amtes einbezogen zu werden.

Wenn das Reiseziel bereits feststeht, ist besonders die Rubrik „Mein Reiseland“ interessant. Hat man sein Reiseland ausgewählt, findet man neben aktuellen Reise- und Sicherheitshinweisen auch Einreise- und Zollbestimmungen sowie medizinische Hinweise.

Die dritte Rubrik „Was tun im Notfall?“ gibt Reisenden Tipps, wie sie sich nach einem Diebstahl oder Unfall verhalten sollten. Weiterhin gibt es die Möglichkeit, sich über den Button „Wo bin ich?“ freiwillig lokalisieren zu lassen. Über „Ich bin ok“ senden Reisende eine SMS an die Daheimgebliebenen.

Download:

>> Google Play Store

>> iTunes Store

Weitere Apps öffentlicher Stellen und Institutionen: www.govapps.de/start

Redaktion: Christian Herrmann

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter