zur Übersicht

Schweden führt Wehrpflicht wieder ein

Die veränderte Sicherheitslage in der unmittelbaren Umgebung des Landes hat die schwedische Regierung dazu bewogen, zum 1. Januar 2018 die Wehrpflicht wieder einzuführen. 2010 war diese abgeschafft worden. Der schwedischen Armee fehlt nun ausreichend geschultes Personal, unter anderem Truppenführer/-innen, Soldat(inn)en, Matrosen und Matrosinnen sowie Reservist(inn)en.

Für 2018 und 2019 rechnen die schwedischen Streitkräfte nun mit 4000 Rekruten und Rekrutinnen jährlich für die Grundausbildung. 2020 soll die Zahl auf 5000 steigen. Frauen wie Männer können zur Musterung aufgefordert werden.

Weitere Informationen zur Wiedereinführung der Wehrpflicht auf Englisch

Quelle: Schwedische Regierung

Redaktion: DIJA

Kommentare ( 0 )

Kommentare schreiben

Noch 1000 Zeichen

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter