zur Übersicht

Slowenien lanciert Programm 'UN-Jugenddelegierte'

Im Rahmen des ersten offiziellen Besuchs des UN-Gesandten für Jugend, Ahmad Alhendawi, im März 2014 in Slowenien wurde das Programm 'UN-Jugenddelegierte' an den Start gebracht. Damit möchte Slowenien die Beteiligung und Vertretung seiner Jugendlichen auf internationaler Ebene fördern und von den Erfahrungen anderer Länder lernen.

Der slowenische Jugendrat (Mladinski svet Slovenije, MSS) hat nun zum ersten Mal einen Aufruf an Jugendliche bis 29 Jahre gestartet, Jugenddelegierte/r bei den Vereinten Nationen (UN) zu werden. Mit der Einrichtung der UN-Jugenddelegierten sollen junge Menschen in Slowenien die Möglichkeit erhalten, ihre Ansichten in die Diskussionen über Themen, die für die Jugend wichtig sind, auf internationaler Ebene zu tragen.

Quelle: MSS, UN Envoy on Youth, gesehen 25.3.14

Mehr Informationen zu den 'UN-Jugenddelegierten' auf der Website des Programms.

Redaktion: DIJA

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter