zur Übersicht

Spanisches INJUVE unter neuer Leitung

Das spanische Jugendinstitut (Instituto de la Juventud, INJUVE) hat eine neue Leitung. Ende Dezember 2016 wurde Javier Dorado Soto zum neuen Generaldirektor des INJUVE ernannt. Er löst Rubén Urosa ab, der seit Januar 2012 das INJUVE geleitet hatte.

Javier Dorado Soto war von der Ministerin für Gesundheit, Soziale Dienste und Gleichstellung, Dolors Montserrat, vorgeschlagen worden. Dorado war unter anderem Kabinettsmitglied der Regionalregierung von Galizien im Wirtschafts- und Industrieministerium und Sprecher für den Bereich Jugend und Freiwilligenarbeit im galizischen Parlament. Dorado hat zudem mehrere Auslandsaufenthalte absolviert, die ihn in die USA sowie nach Taiwan, Italien, Belgien und in die Sahara führten.

Quelle: INJUVE

Redaktion: DIJA

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter