zur Übersicht

Sprachanimateure beim „PolenMobil" für Schuljahr 2016/2017 gesucht

Schulklasse in der Altstadt von Krakau (Polen). Bildquelle: sharonang / pixabay.com

Das Deutsche Polen-Institut sucht für die Begleitung des "PolenMobils" Sprachanimateure und -animateurinnen, die das Mobil an deutsche Schulen begleiten. Die Animateure sollen gemeinsam mit dem Projektkoordinator an der Durchführung von Unterrichtsmodulen zur polnischen Sprache, Landeskunde und Geschichte mitwirken.

Das Projekt beginnt am 1. Juli 2016. Der Einsatz ist im ganzen Bundesgebiet an Grund- und Gesamtschulen sowie Gymnasien vorgesehen. Er erfolgt je nach Ort der Schule und Wohnort des Animateurs.

Bewerbungsschluss: 3. April 2016 (Bewerbung nach Ablauf der Frist auch noch möglich)

Mehr Informationen zum "PolenMobil" und zum Bewerbungsverfahren auf der Website 'PolenMobil - Polen in der Schule' des Deutschen Polen-Instituts.

Quelle: Deutsches Polen-Institut

Redaktion: DIJA

Kommentare ( 0 )

Kommentare schreiben

Noch 1000 Zeichen

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter