zur Übersicht

Stiftung EVZ mit Sonderprogramm: „MEET UP! Deutsch-Ukrainische Jugendbegegnungen“

Schriftzug 'Meet up' des Logos des gleichnamigen Sonderprogramms der Stiftung EVZ. Bildquelle: Stiftung EVZ

Die Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“ (EVZ) hat mit Unterstützung des Auswärtigen Amtes ein Sonderprogramm aufgelegt: „MEET UP! Deutsch-Ukrainische Jugendbegegnungen“.

In dem Sonderprogramm der Stiftung EVZ wird explizit der Austausch von jungen Menschen aus Deutschland und der Ukraine gefördert. Ziel des Programms ist es, die Beziehungen zur Ukraine zu intensivieren und das Engagement junger Menschen aus Deutschland und aus der Ukraine für demokratische Grundwerte und Völkerverständigung zu stärken. Es werden bestehende deutsch-ukrainische Jugendpartnerschaften und neue Initiativen gefördert. Anders als im regulären Förderprogramm EUROPEANS FOR PEACE gibt es keinen Preisträgerwettbewerb.

Bewerben können sich Träger der Schüler- und Jugendarbeit, Universitäten oder Studentenvereinigungen, Sportvereine oder Kulturinitiativen aus beiden Ländern.

Bewerbungsschluss: 15.10.2014. Die Projekte müssen bis zum 31.12.2014 abgeschlossen sein!

Weitere Informationen auf der Website zum Sonderprogramm: www.europeans-for-peace.de/de/foerderung/meet-up

Quelle: Stiftung EVZ

Redaktion: DIJA

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter