zur Übersicht

Tagung "Urban Youth and Europe" der belgischen EU-Ratspräsidentschaft: Abschlussbericht liegt vor

Der Bericht dokumentiert die Ergebnisse der Veranstaltung "Urban Youth and Europe", die am 27. November 2010 unter der belgischen EU-Ratspräsidentschaft in Brüssel stattgefunden hat. Thema der Tagung war die Lebenssituation von Jugendlichen, die in großen Städten leben. Es wurden Potentiale und Chancen der Jugendlichen herausgestellt, gleichzeitig aber auch auf die besonderen Bedürfnissen dieser Gruppe verwiesen.

Laut des Berichts wächst die Anzahl der Jugendlichen, die in großen Städten leben stetig an: 60% der europäischen Bevölkerung lebt in Städten. Davon sind 30% im Alter zwischen 15 und 34 Jahren. Die Probleme in den meisten städtischen Regionen ähneln sich sehr: Schulabbruch, soziale Ausgrenzung, Spannungen zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft, Bildung und Beschäftigung.

Ziel dieser ersten Tagung zu diesem Thema war es, für die Herausforderungen und Probleme von Jugendlichen, denen sie in städtischen Regionen begegnen, eine strukturierte Lösung zu finden.

Hier erhalten Sie den Bericht zum "Urban Youth and Europe Day" der belgischen EU-Ratspräsidentschaft

Quelle: Youth Partnership (Partnership between the European Commission and the Council of Europe in the field of youth)

Redaktion: Kerstin Wondratschek

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter