zur Übersicht

„Teilhabe der Jugend“ übergreifendes Thema im Bereich Jugend des Arbeitsprogramms der neuen Trio-Ratspräsidentschaft: Polen-Dänemark-Zypern

Die Trio-Präsidentschaft Polen-Dänemark-Zypern hat Anfang Juli ihr Arbeitsprogramm für die nächsten achtzehn Monate vorlegt, das in enger Zusammenarbeit  mit der Kommission und dem Präsidenten des Europäischen Rates erstellt wurde.

Im Bereich Jugend ist das übergreifende Thema der drei Vorsitze die Teilhabe der Jugend. Dies ist eines der acht Aktionsfelder, die in der Entschließung des Rates von 2009 über einen erneuerten Rahmen für die jugendpolitische Zusammenarbeit in Europa (2010-2018) beschrieben sind.


Polnische EU-Ratspräsidentschaft

Während dieser Präsidentschaft wird das Thema "Jugend in der Welt" Priorität haben, wobei eine verstärkte Zusammenarbeit zwischen jungen Menschen der Europäischen Union und jungen Menschen aus Osteuropa und den Ländern des Kaukasus und insbesondere die Mobilität junger Menschen im Rahmen von nicht-formaler Bildung und Freiwilligentätigkeit im Vordergrund stehen werden. Auch die Förderung der Beiteiligung junger Menschen an Freiwilligentätigkeit, die Beteiligung am Europäischen Jahr der Freiwilligentätigkeit 2011 und dem Europäisch-chinesischen Jahr der Jugend 2011 sind wichtige Punkte.


Dänische EU-Ratspräsidentschaft

In dieser Phase werden "Innovation und Kreativität" und ihre Rolle für die Förderung der Teilhabe der Jugend den Schwerpunkt bilden.


Zypriotische EU-Ratspräsidentschaft

Während des letzten Zeitraums der Trio-Präsidentschaft ist der Fokus auf die "Teilhabe und der sozialen Eingliederung der Jugend" gerichtet. Im Rahmen des Europäischen  Jahres für aktives Altern und die Solidarität zwischen den Generationen 2012 werden auch Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Leitinitiative "Jugend in Bewegung" gefördert.

Eine besondere Priorität wird für alle drei Vorsitze die künftige Form des Programms JUGEND IN AKTION bilden. Eine Einigung für das neue Programm wird eines der wesentlichen Ziele für das Jahr 2012 sein.

Quelle: Achtzehnmonatsprogramm des Rates für den Zeitraum 1. Juli - 31. Dezember 2012, S. 73 (Thema Jugend, hinter dem Link finden Sie das vollständige Arbeitsprogramm)

Redaktion: Kerstin Wondratschek

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter