zur Übersicht

Tipp: Erstes Jahrbuch 2013 'Bildung für nachhaltige Entwicklung'

Das österreichische FORUM Umweltbildung hat erstmalig in einem Jahrbuch die wichtigsten Themen, Thesen und Ereignisse zum Thema Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) zusammengefasst.

Die Autoren des Jahrbuchs zur Bildung für nachhaltige Entwicklung liefern eine griffige Zusammenstellung aus den relevanten Bereichen der BNE und ihrer Stakeholder. Ein Schwerpunkt liegt auf dem Themenkomplex BNE in und nach RIO+20, der in Form von Reportage und Analyse behandelt wird. Weitere wichtige Themen sind Corporate Social Responsibility (CSR), die Kritik an der so genannten "Green Economy"sowie ein Überblick über die neu entstandenen Transformationswissenschaften.

Gerd Michelsen, Inhaber des UNESCO-Lehrstuhls "Higher Education for Sustainable Development" an der Universität Lüneburg, plädiert für ein Weltaktionsprogramm unter Federführung der UNESCO, das die Entwicklungsaktivitäten noch stärker in den Mainstream tragen soll. BNE müsse in sämtliche Bildungsbereiche integriert und als Prozess lebenslangen Lernens verstanden werden, so Michelsen. Auch in der Ausbildung von Lehrkräften und Multiplikatoren solle das Konzept BNE stärker verankert werden.

Das Jahrbuch ist zum Preis von 15 € inkl. Versand beim FORUM Umweltbildung bestellbar. Ein Abonnement für diese und die kommenden zwei Ausgaben (2013-2015) beläuft sich auf insgesamt 24 € inkl. Versand. Zur Bestellung hier ...

Quelle: BNE-Portal, gesehen 3.7.13

Redaktion: DIJA

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter