zur Übersicht

Umgang mit Diversity: Fulbright bietet Weiterbildung für Lehrkräfte in den USA

Die Fulbright-Kommission bietet 2018 wieder die Möglichkeit zur Weiterbildung in den USA mit dem Schwerpunkt auf Diversität. Die Ausschreibung richtet sich an Lehrkräfte aller Fächer der Primar- bis Sekundarstufe I und/oder II, vorrangig an Schulen mit einer überdurchschnittlich hohen Schülerschaft mit Migrationshintergrund. Sie sollten über eine 2-, mindestens 3-jährige Erfahrung im aktiven Schuldienst nach dem 2. Staatsexamen oder einem äquivalenten Studienabschluss verfügen und in den letzten fünf Jahren kein Stipendium der Fulbright-Kommission erhalten haben. Weitere Voraussetzungen:
- gute Englischkenntnisse,
- Interesse an transatlantischen Beziehungen,
- bisher wenig einschlägige USA-Erfahrung.

Der Aufenthalt in den USA (Storrs, Neuengland) dauert vom 25. März bis 8. April 2018.

Für die Teilnehmenden an dem Programm sollen der Vergleich mit dem amerikanischen Bildungswesen und die daraus entstehenden Anregungen einen gewinnbringenden Beitrag zur Schul- und Unterrichtsentwicklung in Deutschland leisten.

>>> Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren auf der Website des Pädagogischen Austauschdienstes

Quelle: Pädagogischer Austauschdienst

Redaktion: DIJA

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter