zur Übersicht

UNESCO informiert: Rolle der Jugend für das Weltaktionsprogramm Bildung für nachhaltige Entwicklung

Umweltbewusstsein. Bildquelle: mehrunissa / pixabay.com

In Kooperation mit dem Didacta Verband nimmt die Deutsche UNESCO-Kommission 2016 wieder an der didacta teil: In einer Sonderschau auf Europas größter Bildungsmesse können sich Besucher/-innen über das Weltaktionsprogramm Bildung für nachhaltige Entwicklung und insbesondere das vielfältige Engagement Jugendlicher für BNE informieren.

Der UNESCO-Tag am Mittwoch, 17. Februar 2016, richtet den Blick auf das Weltaktionsprogramm und das Thema Jugend. Hannes Jaenicke wird einen Vortrag zu Jugend und Nachhaltigkeit halten. Der Schauspieler und Umweltaktivist unterstützt die Initative HelferHerzen. Hier zeichnet die Deutsche UNESCO-Kommission zusammen mit dm, dem Deutschem Kinderschutzbund und dem Naturschutzbund Deutschland ehrenamtliches Engagement aus. In einem Expertengespräch „JUGEND BEWEGT – WELCHE ROLLE FÜR DIE #Generation2030?“ diskutieren Vertreter/-innen und Expert(inn)en verschiedender Jugendprojekte, Schülerfirmen und Organisationen über das Potential von Jugendlichen, um nachhaltige Entwicklung stärker und schneller voranzutreiben.

Die Sonderschau der Deutschen UNESCO-Kommission finden Sie in Halle 7, C-059. Der UNESCO-Tag am 17.02.2016, 10:30 bis 14:00 Uhr findet im Congress-Centrum Ost, Offenbachsaal statt.

Quelle: bne.portal.de

Redaktion: DIJA

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter