zur Übersicht

"Voluntaris" – neue Zeitschrift für Freiwilligendienste verbindet Wissenschaft, Praxis und Politik

Voluntaris – Zeitschrift für Freiwilligendienste ist eine wissenschaftlich orientierte Informations-, Diskussions- und Dokumentationsschrift für den Bereich Freiwilligendienste.  Sie richtet sich an Akteure aus Wissenschaft und Praxis und fördert damit den Austausch zwischen akademischen und anwendungsbezogenen Perspektiven auf Freiwilligendienste. 

Um dem Anspruch von Voluntaris - den Dialog zwischen Wissenschaft, Praxis und Politik zu stärken - von der ersten Ausgabe an gerecht zu werden, wurden Akteure aus Wissenschaft, Praxis und Politik eingeladen, die Gründung der Fachzeitschrift zu Freiwilligendiensten zu kommentieren. 21 Personen folgten der Einladung und formulierten jeweils in kurzen Gastbeiträgen ihre Wünsche an Voluntaris und beschreiben, wie aus ihrer Sicht der Dialog zwischen Praxis, Wissenschaft und Politik gelingen kann. Das Ergebnis erstreckt sich auf über 40 Seiten. Sie beinhalten interessante Kommentare zur aktuellen Freiwilligendienst-Politik, der Forschungsagenda für die kommenden Jahre und Erwartungen an Voluntaris. Die erste Ausgabe enthält Beiträge von national sowie auch international tätigen Organisationen. 

Sie wendet sich an folgende Leser- und Autorenschaft: 

  • Forscher/innen, Lehrpersonal und Studierende an Hochschulen und wissenschaftlichen Einrichtungen, die sich mit Themen und Fragestellungen rund um Freiwilligendienste beschäftigen.
  • Verantwortliche Mitarbeiter/innen und Engagierte in Träger- und Partnerorganisationen, Einsatzstellen, Verbänden, Ministerien, Parteien, Kirchen, Stiftungen und Freiwilligenvereinigungen in Deutschland und den  Partnerländern. 
  • Pädagogische Fachkräfte und Trainer/innen, die Freiwillige auf ihren Dienst vorbereiten, begleiten oder in ihrem Engagement nach dem Dienst unterstützen. 
  • Weitere gesellschafts-, jugend-, sozial- und entwicklungspolitische Organisationen, die im Kontext von Freiwilligendiensten tätig sind.
  • Ehemalige, aktuelle und zukünftige Freiwillige, die sich tiefergehend für die Thematik interessieren.

Die Zeitschrift erscheint zwei Mal pro Jahr: im Frühling und im Herbst. 

Weitere Informationen zu den Kategorien der Beiträge, zum Referee-Verfahren und zum Herausgeber-Team finden Sie auf der Internetseite von Voluntaris.

Quelle: Voluntaris, ges. 30.7.13.

Redaktion: DIJA

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter