zur Übersicht

Vom EFD zum ESK: Wie Freiwilligenprojekte in der Übergangsphase beantragen?

Das für 2018 angekündigte Europäische Solidaritätskorps (ESK) startet später als geplant. Europäische Freiwilligenprojekte werden in der Zwischenzeit aber weiter im Programm Erasmus+ JUGEND IN AKTION gefördert. JUGEND für Europa hat dazu relevante Informationen zusammengestellt, um die Antragsteller in der Übergangsphase zu unterstützen.

Unter anderem gibt es für die Antragstellung in der Übergangsphase ein neues Antragsformular. Gefördert werden zwei Formate von Freiwilligenprojekten junger Menschen: individuelle Freiwilligenprojekte sowie Projekte von Gruppen. Die Auswahl der Freiwilligen über das PASS-Tool ist ab 2018 Pflicht.

Die Freiwilligenaktivitäten profitieren bereits in der Übergangsphase von einer höheren Förderung.
Zudem können ergänzende Aktivitäten in Freiwilligenprojekten gefördert werden. Organisationen, die bereits eine Anerkennung für den Europäischen Freiwilligendienst (EFD) haben, sind automatisch für die Freiwilligenaktivitäten in der Übergangsphase wie auch für das ESK akkreditiert.

Nächste Antragsfrist: 15. Februar 2018.

Weiterführende Informationen gibt es auf der Website von JUGEND für Europa.

Für Fragen steht das ESK-Team bei JUGEND für Europa zur Verfügung.

Quelle: JUGEND für Europa

Redaktion: DIJA

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter