zur Übersicht

Weltaktionsprogramm Bildung für nachhaltige Entwicklung in Deutschland - Jetzt um eine Auszeichnung bewerben!

Umweltschutz. Baum in einer zerbrochenen Glaskugel. Bildquelle: ejaugsburg / pixabay.com

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Deutsche UNESCO-Kommission vergeben zweimal jährlich eine Auszeichnung für Akteure, die Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in hoher Qualität umsetzen. Das können Lernorte, ein Netzwerk oder eine Kommune sein.

Die Auszeichnung wird im Rahmen des Weltaktionsprogramms Bildung für nachhaltige Entwicklung verliehen.

Akteure, die sich für die Verstetigung  von BNE und die Vernetzung zwischen den BNE-Akteuren einsetzen und ihr Engagement und ihre Erfolge bundesweit bekannter machen möchten, können sich um eine Auszeichnung bewerben. Bewerbungsschluss: 9. Mai 2016.

Details zu Bewerbungsvoraussetzungen und Verfahren finden Sie auf der Webseite zum UNESCO-Weltaktionsprogramm Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Quelle: Deutsche UNESCO-Kommission e.V.

Redaktion: DIJA

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter