zur Übersicht

Wettbewerb um den Jugendkarlspreis 2016 hat begonnen

Der Europäische Jugendkarlspreis 2016. Bildquelle: http://www.charlemagneyouthprize.eu

Das Europäische Parlament und die Stiftung Internationaler Karlspreis Aachen verleihen jedes Jahr den "Europäischen Karlspreis für die Jugend".

Der Wettbewerb richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 16 und 30 Jahren aus den Mitgliedsstaaten der EU, die „mit ihren Projekten die Entwicklung eines gemeinsamen Bewusstseins für die europäische Identität fördern und praktische Beispiele für das Zusammenleben der Europäer als Gemeinschaft liefern".

Jeder Mitgliedstaat darf ein Projekt nominieren. Aus 28 Projekten, die von den nationalen Jurys der Mitgliedstaaten nominiert werden, werden drei Gewinnerprojekte ausgewählt.
Es winkt ein Preisgeld von jeweils 5 000 € für den ersten Gewinner, 3 000€ für den zweiten und 2 000 € für den dritten. Außerdem werden die Preisträger in das Europäische Parlament in Brüssel oder Straßburg eingeladen.

Bewerbungsfrist ist der 25. Januar 2016.

Weitere Informationen und das Antragsformular gibt es auf der Website des Europäischen Parlaments.

Redaktion: DIJA

Kommentare ( 0 )

Kommentare schreiben

Noch 1000 Zeichen

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter