zur Übersicht

Zugangsstudie: Broschüre liegt vor

Die Broschüre, die die wichtigsten Ergebnisse der Zugangsstudie (PDF 4,3 MB) zusammenfasst, ist jetzt online erhältlich. Auch das Buch zur Zugangsstudie (PDF 228 KB) wird voraussichtlich noch Ende August 2019 erscheinen. Die Printausgabe der Broschüre kann bei transfer e.V. per Mail unter zugangsstudie(at)transfer-ev.de bestellt werden. Dort kann auch das Buch vorbestellt werden.

Was ist die Zugangsstudie?

Im Rahmen des Forschungsprojektes „Warum nicht? Studie zum Internationalen Jugendaustausch: Zugänge und Barrieren“ (Zugangsstudie) wurde von 2016 bis 2018 in einer interdisziplinären und multimethodischen Studie untersucht, wie hoch der Anteil junger Menschen ist, die an Austauschmaßnahmen teilnehmen und welche Gründe zu einer Nichtteilnahme führen.

Forschung und Praxis im Dialog - Internationale Jugendarbeit (FPD)

Das Projekt „Forschung und Praxis im Dialog - Internationale Jugendarbeit“ (FPD) organisiert und begleitet den interdisziplinären und trägerübergreifenden Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis im Feld der internationalen Begegnung. Ziel ist es, Impulse für die fachliche Weiterentwicklung des Arbeitsfeldes zu setzen und aktuelle Entwicklungen in Form von Arbeitsgruppen, kleinen Praxisstudien sowie größeren Forschungsprojekten aufzugreifen. Das Projekt wird vom Bund (Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend) gefördert.

Quelle: transfer e.V.

Redaktion: DIJA

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter