zur Übersicht

Zukunft der Freiwilligendienste: ijgd veröffentlichen Positionspapier

Im Vorfeld der Bundestagswahl im September 2017 haben die Internationalen Jugendgemeinschaftsdienste (ijgd) ein Positionspapier zur Zukunft der Freiwilligendienste veröffentlicht. Es formuliert die ijgd-Positionen und -Forderungen zur gesamten Bandbreite der von den ijgd umgesetzten Freiwilligendienste im Hinblick auf die kommende Legislaturperiode. Das Postionspapier wurde an die Abgeordneten des Deutschen Bundestags und die zuständigen Ministerien in Bund und Ländern verschickt.

Mit Blick auf die Herausforderungen für die nächste Bundesregierung halten die ijgd "es für unabdingbar, die Freiwilligendienste als bedeutsamen Faktor zum Erhalt und zur Förderung des gesellschaftlichen Zusammenhalts zu stärken und weiterzuentwickeln." Dazu stellen sie in dem Positionspapier Überlegungen an, geben Anregungen und treten mit Forderungen auf.

>>> Positionspapier der ijgd

Quelle: Internationale Jugendgemeinschaftsdienste (ijgd)

Redaktion: DIJA

Kommentare ( 0 )

Kommentare schreiben

Noch 1000 Zeichen

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter