zur Übersicht

Zum Nachlesen: Die Nationale Jugendstrategie Marokkos 2015-2030

Cover des Dokuments 'Stratégie Nationale Intégrée de la Jeunesse 2015-2030". Bildquelle: Ministerium für Jugend und Sport Marokkos

Bereits 2014 hat der marokkanische Regierungsrat (Conseil du gouvernement) die Nationale Jugendstrategie Marokkos für den Zeitraum 2015-2030 verabschiedet. Schon 2009 hat Marokko mit der Entwicklung einer Jugendstrategie begonnen. 2012 wurde ein nationaler Dialog mit Jugendlichen und weiteren Akteuren aus der Zivilgesellschaft und Wirtschaft sowie Spendengebern eingeleitet, um deren Interessen und Rückmeldungen in dieser Strategie berücksichtigen zu können.

Ziel der Jugendstrategie ist die Förderung und Verankerung der Jugendbeteiligung in den Bereichen Wirtschaft, Soziales, Kultur und Politik und die Integration der Jugendlichen in den Arbeitsmarkt und das gesellschaftliche Leben. Sie richtet sich an Jugendliche zwischen 15 und 29 Jahren. Jugendliche in schwierigen Situationen sollen insbesondere unterstützt werden, um ihnen den Zugang zu Wissen, Kultur, Technologien, Kunst und Sport zu erleichtern.

Bis zum Jahr 2020 sollen bereits 62 Sondermaßnahmen umgesetzt werden, weitere Komplementärmaßnahmen folgen bis 2030.

Die Jugendstrategie zum Nachlesen auf der Website des marrokanischen Jugendministeriums ...

Quelle: Ministère de la Jeunesse et des Sports

Wie Jugendliche zur Umsetzung der Nationalen Jugendstrategie in Marokko beitragen können, lesen Sie in einem Bericht zu einem Workshop, den die UNESCO vom 27. bis 28. Februar 2015 in Rabat (Marokko) durchgeführt hat ...

Redaktion: DIJA

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter