zur Übersicht

Zypern übernimmt Vorsitz des Europarats bis Mai 2017

Zypern hat bis Mai 2017 den Vorsitz des Ministerkomitees des Europarats übernommen. Die offizielle Übergabe fand am 22. November in Straßburg statt. Der scheidende estnische Außenminister Estlands, Jürgen Ligi, berichtet über die Ergebnisse der Arbeit des Europarats unter dem Vorsitz von Estland. Ioannis Kasoulides, Außenminister Zyperns, stellte die Schwerpunkte des zyprischen Vorsitzes vor. Diese knüpfen an die gemeinsam von den Präsidentschaften Bulgariens, Estlands und Zyperns gesetzten Schwerpunkte an. Zu Zyperns Schwerpunkten gehören:

  • Rechte und Freiheiten für alle Menschen ohne Diskriminierung,
  • Demokratische Bürgerschaft,
  • Allgemeine Gültigkeit von Rechtsstaatlichkeit.

Im Rahmen der Schwerpunkte sind Veranstaltungen geplant, in denen die Zielgruppe Jugendliche eine Rolle spielen wird:

  • 28. April - 6. Mai 2017 (Straßburg) - Youth Peace Camp "Die Rolle von Jugendlichen und Jugendpolitik beim Friedensaufbau und im interkulturellen Dialog",
  • 30. - 31. Januar 2017 - Seminar zu Jugendmobilität durch die Jugendkarte (Limassol).

Weitere Informationen zum zyprischen Vorsitz des Ministerkomitees des Europarats

Quelle: Europarat

Redaktion: DIJA

Kommentare ( 0 )

Kommentare schreiben

Noch 1000 Zeichen

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter