Ein Mann und eine Frau sprechen miteinander
BildImage: Jörg Heupel

Christian Herrmann

Multilaterale Konferenz zum Jugendaustausch zwischen Deutschland, Tunesien, Marokko und Ägypten – Jetzt anmelden!

Seit dem Arabischen Frühling hat der Austausch zwischen Deutschland und den nordafrikanischen Ländern Tunesien, Marokko und Ägypten stark zugenommen. Unterstützt durch eine 2015 von IJAB organisierte Tagung ist ein Netzwerk von Partnern entstanden. Mit "DIALOGUE ME TO NETWORK", einer Konferenz, die vom 8. - 11. Dezember 2017 in Tunis stattfinden wird, soll der Austauscht vertieft und für neue Akteure geöffnet werden. Jetzt anmelden! [mehr]

Kira Schmahl

Jetzt anmelden zu der Jugendkonferenz WebDays 2017 – Jugendliche gestalten die digitale Lebenswelt der Zukunft

Die Anmeldephase für die WebDays 2017 ist gestartet! Jugendliche zwischen 16 und 21 Jahren sind herzlich eingeladen, bei der Jugendkonferenz vom 03.-05. November 2017 in Berlin dabei zu sein und mit Politiker(inne)n und Fachleuten rund um Themen des digitalen Verbraucherschutzes zu diskutieren. [mehr]

BildImage: Meike Böschemeyer | IJAB

Carina Feuerriegel

Netzwerktreffen von Kommune goes International – jetzt anmelden!

IJAB lädt in Zusammenarbeit mit dem Amt für Soziale Arbeit der Stadt Wiesbaden zum KGI-Netzwerktreffen 2017 am 7. November in Wiesbaden ein. Fachkräfte aus der kommunalen Verwaltung sowie von öffentlichen und freien Trägern der Kinder- und Jugendhilfe aus dem gesamten Bundesgebiet erwartet ein vielseitiges Programm. [mehr]

BildImage: transfer e.V. | Thomas Rosenthal

Dr. Dirk Hänisch

Zugänge und Barrieren zur Internationalen Jugendarbeit – Fachgespräch in Berlin weckt Erwartungen

Am 11. September 2017 trafen sich in Berlin in den Räumen der Robert Bosch Stiftung etwa 70 Fachleute, Akteure, Expertinnen und Experten der Internationalen Jugendarbeit zu einem Podiumsfachgespräch über die laufende Zugangsstudie zum internationalen Jugendaustausch. Diskutiert wurde über die fachlichen Erwartungen, den Stellenwert für das Arbeitsfeld Internationale Jugendarbeit sowie über mögliche Handlungskonsequenzen. Differenzierte Ergebnisse der Studie sollen im kommenden Jahr veröffentlicht werden. [mehr]

BildImage: v.l.n.r. Christian Herrmann | IJAB, Gero Breloer | IJAB

Dr. Dirk Hänisch

IJAB bilanziert die Arbeit des Jahres 2016

IJAB - Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland gibt im Jahresbericht einen Überblick über Tätigkeit und Arbeitsergebnisse im vergangenem Jahr. Zu den Tätigkeitsfeldern zählen die Schaffung neuer Impulse für die Kinder- und Jugendhilfe, die Gestaltung der jugendpolitischen Zusammenarbeit, die Förderung internationalen Austausches, die Weiterentwicklung der Internationalen Jugendarbeit sowie die Sichtbarmachung der Potenziale der Internationalen Jugendarbeit. [mehr]

Gehwegplatten mir Markierungen für Blinde
BildImage: © smuay - Fotolia.com

Ulrike Werner

Inklusion in der Internationalen Jugendarbeit – thematische Veranstaltungen im Herbst 2017

Allen, denen eine inklusive Gestaltung der Internationalen Jugendarbeit am Herzen liegt, bietet dieser Herbst gleich drei interessante, praxisnahe Fachveranstaltungen, an deren Konzeption bzw. Durchführung das IJAB-Projekt VISION:INKLUSION beteiligt ist. [mehr]

Eine Frau in einem Rollstuhl spricht in ein Mikrofon, mehrere andere Personen hören ihr zu.
BildImage: Klaus Mai

Christian Herrmann

Fachtag „Inklusion im deutsch-griechischen Jugendaustausch“ – jetzt anmelden!

Allen jungen Menschen die Teilnahme an einem internationalen Austausch zu ermöglichen, ist ein Stück Bildungsgerechtigkeit und eines der wichtigen Innovationsfelder der Internationalen Jugendarbeit. In den Initiativen zur Stärkung des deutsch-griechischen Jugendaustauschs spielt Inklusion seit Jahren eine zentrale Rolle. Gute Gründe, dem Thema vom 9. bis 10. November 2017 einen eigenen Fachtag in Bayreuth zu widmen. [mehr]

Weltzeituhr am Alexanderplatz, Berlin
BildImage: pixabay   Lizenz: CC0 / Public Domain Arbeiten Dritter

Anne Sorge-Farner

Internationale Konferenz wirbt für Anerkennung Internationaler Jugendarbeit

Wie kann die Sichtbarkeit des internationalen Austauschs erhöht und seine Bedeutung für junge Menschen und die Gesellschaft vermittelt werden? Öffentlichkeitsarbeit und Lobbyarbeit bieten dafür Möglichkeiten, aber auch die fachliche Weiterentwicklung des internationalen Austauschs. Mit beiden Aspekten wird sich am 23. Oktober eine internationale Konferenz in Berlin beschäftigen. Jetzt anmelden! [mehr]

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter