BildImage: © Stefan Merkle - Fotolia.com

Natali Petala-Weber

Fachtag Umweltbildung im deutsch-griechischen Jugendaustausch – jetzt anmelden!

Zwischen Deutschland und Griechenland ist die Zusammenarbeit im Bereich Umwelt- und Naturschutz seit Jahren sehr intensiv – auch in der Jugendarbeit. Ein Fachtag am 14. November in Bonn gibt Einblicke in Strukturen, Formate und Inhalte in den Bereichen Umweltschutz und Umweltbildung in Deutschland und Griechenland und vernetzt die Träger. [mehr]

Menschen sitzen in einem Stuhlkreis und sind mit Fäden miteinander verbunden.
BildImage: IJAB

Natali Petala-Weber

Ein Netzwerk für die deutsch-griechische Sprachanimation

„Ich hätte nicht erwartet, dass wir so viel spielen und so viel Spaß dabei haben werden“, lautete das Fazit einer Teilnehmerin. Zum zweiten Mal starteten deutsche und griechische Fachkräfte und Multiplikator(inn)en in die AG Sprachanimation im deutsch-griechischen Jugendaustausch. Damit erweitert sich das Netzwerk für die Methode in Deutschland und Griechenland. [mehr]

Eine Gruppe junger Menschen sitzt im Kreis und hält Luftballons in europafarben.
BildImage: Christian Herrmann

Natali Petala-Weber

Sprachanimation im deutsch-griechischen Jugendaustausch – jetzt anmelden!

Seit 2018 besteht die Arbeitsgruppe Sprachanimation im deutsch-griechischen Jugendaustausch. Ziel ist es, Fachkräften eine Einführung in die Methode der Sprachanimation zu ermöglichen sowie Übungen speziell für deutsch-griechische Jugendbegegnungen zu entwickeln. Jetzt startet die Anmeldung für die AG 2019, für die insgesamt 16 Plätze für deutsche und griechische Fachkräfte zur Verfügung stehen. [mehr]

Handgezeichnete Portraits hängen an einer Wand.
BildImage: IJAB

Natali Petala-Weber

Die Arbeitsgruppe Sprachanimation im deutsch-griechischen Jugendaustausch

Sebastian Maass vom interkulturellen netzwerk e.V. leitet gemeinsam mit Elżbieta Kosek von der Kreisau-Initiative e.V. die Arbeitsgruppe Sprachanimation im deutsch-griechischen Jugendaustausch. In einem Interview berichtet Sebastian Maass über die Ziele, Möglichkeiten und Herausforderungen einer Sprachanimation für den deutsch-griechischen Jugendaustausch. [mehr]

Innenansicht einer Fischfabrik
BildImage: Tim Kullack

Natali Petala-Weber

Beruflich orientierter Jugendaustausch in der Deutsch-Hellenischen Wirtschaftsvereinigung

Bereits im ersten Deutsch-Griechischen Jugendforum im November 2014 entstand das Modellprojekt Beruf.Kennen.Lernen, das die Deutsch-Hellenische Wirtschaftsvereinigung (DHW) in Kooperation mit der Stadt Köln und der Organisation ALONI aus Kefalonia in den Jahren 2015 und 2016 umsetzte. Welchen Beitrag beruflich orientierte Jugendaustausche sowie die Deutsch-Hellenische Wirtschaftsvereinigung im Leben der Jugendlichen und jungen Erwachsenen in beiden Ländern leisten können, stellt Phedon Codjambopoulo, Vorsitzender der DHW, in einem Interview mit IJAB dar. [mehr]

Männer und Frauen sitzen auf dem Boden um kleine Zettel herum.
BildImage: Natali Petala-Weber

Natali Petala-Weber

Sprachanimation im deutsch-griechischen Jugendaustausch

Sprachanimation – was ist das? Und wie wird das überhaupt ins Griechische übersetzt? Welche Rolle haben Sprachanimateur/-innen in einer Jugendbegegnung und wie werden sie ausgebildet? Die Ergebnisse des deutsch-griechisch-tschechischen Fachprogramms von September 2017 werden nun in eine deutsch-griechische Arbeitsgruppe überführt. [mehr]

Eine Frau spricht in ein Mikrofon, zwei Frauen hören zu.
BildImage: Christian Herrmann

Natali Petala-Weber

„Wir müssen die Träger mobilisieren, die sich unmittelbar für die Jugend engagieren“

Im Oktober 2016 trafen sich in Athen in den Räumen des Hellenischen Ministeriums für Bildung, Forschung und Religiöse Angelegenheiten ein deutsches und ein griechisches Team bestehend aus den Zuständigen der beiden Nationalagenturen für das Programm Erasmus+ JUGEND in Aktion, IJAB, des Instituts für Jugend und Lebenslanges Lernen (I.NE.DI.VI.M) und des Generalsekretariats für Lebenslanges Lernen und Jugend mit einem Ziel: das zweite Deutsch-Griechische Jugendforum für März 2017 in Thessaloniki vorzubereiten – dieses Mal gemeinsam. Natasa Protopsalti berichtet über ihre Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit den deutschen Partnern. [mehr]

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter