Vier junge Frauen stehen im Kreis, ihre Hände berühren sich in der Mitte.
BildImage: Babis Papaioannou

Babis Papaioannou

Best Practice-Beispiele griechischer Jugend-NGOs für lokale Entwicklungspläne

Dieser Artikel untersucht drei Parameter der Auswirkungen, die griechische Jugend-NGOs auf lokaler Ebene haben: die Jugendpartizipation, die Schaffung von Synergien mit kommunalen Strukturen, die Änderung eines Klimas der Abschottung. Diese Parameter umschreiben einen Prozess, der lokale Entwicklung mit einer Ausrichtung auf die Jugend fördert – die Bevölkerungsgruppe, die am dynamischsten ist, gleichzeitig aber auch die am unmittelbarsten von den Folgen der Krise betroffen ist. [mehr]

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter