Mahnmal in Distomo
BildImage: Deutsche Schule Athen

Regina Wiesinger

„Mit der Vergangenheit im Herzen und dem Blick nach vorn“

Hört die Schuld irgendwann auf? Kann es jemals Versöhnung geben? Werde ich als Deutscher in Distomo überhaupt willkommen geheißen? Warum ist Erinnerung wichtig? Sollten wir nicht besser die Vergangenheit hinter uns lassen? Jedes Jahr stellen sich die Schüler/-innen der 10. Klassen der Deutschen Schule Athen (DSA) in der Vorbereitung auf die Schülerbegegnung mit gleichaltrigen griechischen Schüler(inne)n des Lyzeums aus Distomo, eine der unzähligen sogenannten griechischen „Märtyrergemeinden“, diese und ähnliche Fragen. [mehr]

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter