Carina Feuerriegel

Reisen ins europäische Ausland mit jungen Geflüchteten

Im Hamburger Netzwerk Internationale Jugendarbeit haben einige Akteure junge Geflüchtete als Teilnehmende internationaler Projekte (Seminare, Jugendbegegnung) mit ins europäische Ausland genommen. Es ergaben sich einige Herausforderungen, die überwunden werden mussten. Bei Netzwerktreffen stellten sie fest, dass es sich lohnen könnte, diese Erfahrungen für andere Interessierte und Praktiker/-innen festzuhalten [mehr]

BildImage: Open Street Maps

Christian Herrmann

jugend.erinnert: Interaktive Karte stellt Orte deutscher Kriegsverbrechen in Griechenland vor

Die Kriegsverbrechen während der deutschen Besatzung Griechenlands im 2. Weltkrieg sind in Deutschland wenig bekannt. Doch gerade die gemeinsame Aufarbeitung von Geschichte bietet für den Jugendaustausch Chancen für ein besseres Verstehen und Begegnen auf Augenhöhe. Eine neue Online-Karte liefert jetzt Informationen zu 30 Orten. [mehr]

Drei Personen erklären den Inhalt eines Flipcharts.
BildImage: Christian Herrmann   Lizenz: INT 4.0 – Namensnennung CC BY 4.0

Christiane Reinholz-Asolli

Konferenzdokumentation spiegelt Wirkungen von internationalem Jugendaustausch auf Demokratie und Zivilgesellschaft in Nordafrika

Vom 8. bis 11. Dezember 2017 kamen Akteure des Jugendaustauschs zwischen Tunesien, Ägypten, Marokko und Deutschland in Tunis zusammen. Die Konferenzdokumentation gibt Einblicke in den Austausch mit Nordafrika und seine Wirkungen und regt zu weiterer Vernetzung und Aktivität an. [mehr]

Kinder mit dem Union Jack, der Nationalflagge des Vereinigten Königreichs, in den Händen.
BildImage: Foxy_ / pixabay.com

Katrin Schauer

Zusammengefasst: Informationen zu staatlichen und zivilgesellschaftlichen Jugendstrukturen im Vereinigten Königreich

Mit der Informationsbroschüre „Staatliche und zivilgesellschaftliche Jugendstrukturen im Vereinigten Königreich“ bietet IJAB der interessierten Fachöffentlichkeit einen Überblick über öffentliche und freie Träger und Akteure in Großbritannien und Nordirland. [mehr]

BildImage: nonbirinonko | pixabay

Claudia Mierzowski

Study Visit "Inklusion in Griechenland": Perspektiven für eine vertiefte deutsch-griechische Zusammenarbeit in der Kinder- und Jugendhilfe

Hostelling International Greece und das Deutsche Jugendherbergswerk laden in Kooperation mit IJAB vom 24. bis 29. Juni 2018 ehrenamtliche Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe und Behindertenhilfe ein, an diesem Fachprogramm in Griechenland teilzunehmen. [mehr]

BildImage: slightly_different | pixabay   Lizenz: CC0 / Public Domain Arbeiten Dritter

Evaldas Rupkus

Jetzt an der Umfrage beteiligen: Welche Angebote der Mobilitätsberatung gibt es für Jugendliche in Deutschland?

Welche Organisationen helfen jungen Leuten, sich in Mobilitätsfragen zu orientieren? Wie sehen diese Angebote aus: Bieten Sie Information und Beratung oder gibt es weitere Dienstleistungen? Wer wird erreicht und wo? Organisationen, die Mobilitätsberatung für Jugendliche anbieten, bitten wir, sich an dieser 15-minütigen Umfrage zu beteiligen. [mehr]

BildImage: IJAB

Carina Feuerriegel

KGI-Workshop: Internationale Jugendarbeit für Einsteiger/-innen

Welche Formate der Internationalen Jugendarbeit gibt es? Welche Wirkungen hat eine internationale Erfahrung auf Jugendliche? Wie organisiere ich eine Internationale Jugendbegegnung? Und wie lässt sich das überhaupt finanzieren? Diese Fragen wurden in dem Workshop „Internationale Jugendarbeit für Einsteiger/-innen“ des Netzwerks Kommune goes International am 7. Mai in Bremen beantwortet. [mehr]

BildImage: IJAB | Hänisch

Natascha Schmitt

Eurodesk-Jahrestagung 2018: Erfahrungsaustausch und Ideenschmiede

Am 25. April 2018 kamen 40 Eurodesk-Partner aus ganz Deutschland in Bonn zusammen, um im Rahmen der Jahrestagung des deutschen Eurodesk-Netzwerks drei Tage lang intensiv über die Netzwerkarbeit, die Mobilitätsberatung sowie die einzelnen Mobilitätsprogramme zu diskutieren. Die Partnerorganisationen umfassen verschiedene Einrichtungen wie beispielsweise Europe Direct-Stellen, Jugendhäuser, Jugendinformationszentren, Stadt- und Landesjugendringe. [mehr]

Begleiten Sie uns

RSS-Feed abonnieren IJAB auf Facebook IJAB-Alumni-Gruppe auf Facebook IJAB auf Twitter IJAB auf YouTube

Newsletter